Einsätze

Wenn sich eine Katze im Baum verirrt, eine Taube im Zaun verheddert, bei Sturm die Keller voll Wasser laufen, aber vor allem immer, wenn es irgendwo in Altona und Umgebung brennt, sind wir zu Stelle. Wir rücken zu etwa 200 Einsätzen im Jahr aus. Das Spektrum reicht dabei vom kokelnden Mülleimer bis zum ausgedehnten Wohnungsbrand.

Über unser Einsatzgebiet hinaus haben wir – wie die anderen Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg auch – eine Sonderaufgabe. Bei Großeinsätzen unterstützen wir die Einsatzleitung bei allem, was Information- und Kommunikation betrifft, also etwa dem Funk und der Einsatzdokumentation. Dazu haben wir unser eigenes fahrendes Büro, den Gerätewagen Fernmelde. Oft besetzen wir bei Großschadenslagen außerdem den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hamburg, den sogenannten Befehlswagen.

Einsätze im laufenden Jahr:

Einsätze 2020: